Werl ist Fairtrade-Town

Die Arbeit zur Titelerlangung „Fairtrade Town“ wurde weitergeführt und auch verschiedene Projekte zur Öffentlichkeitsarbeit vor Ort durchgeführt.

Am 10. September 2015 wurde von Fairtrade Town mitgeteilt, dass das Ziel erreicht wurde und der Titel „Fairtrade Stadt“ verliehen wird; dies geschah am 18. November 2015 im Sitzungssaal.

Die Wallfahrtsstadt Werl darf jetzt offiziell diesen Titel führen.

Dabei sind:

  • 11 Geschäfte mit FairtradeProdukten
  • 6 gastronomische Betriebe
  • 3 Schulen, 5 Vereine und 2 Kirchengemeinden thematisieren das Thema und ver­wenden FairtradeProdukte.

Durch den Titel „Fairtrade Town“ soll die allgemeine Aufmerksamkeit auf einen ge­rechten Einkauf gelenkt werden, um in Solidarität mit anderen Städten und Ge­meinden weltweit dafür Sorge zu tragen, dass Menschen in den Produktionsländern gerechte Arbeitsbedingungen und damit menschenwürdige Lebensbedingungen er­halten.