Stadt- und Museumsführungen

Museline heißt das Museumsgespenst, das sich vorzugsweise von Kindern ans Tageslicht locken lässt. Es spukt bereits seit 600 Jahren durch das Gemäuer des heutigen Städtischen Museums.

Ausgerüstet mit einem Gespenster-Verjagungsspruch für alle Fälle machen sich Kindergruppen zwischen 6 und 9 Jahren auf die Spur der Museline und gleichzeitig auf die Reise durch die Werler Geschichte.... 
Nach dem Motto “Die Kinder müssen die Dinge anfassen, um sie zu begreifen” werden Spiele, Rätsel, die Suche nach dem Nachtgespenst u. v m. den Kindern zeigen, dass ein Museum alles andere als langweilig ist.

Bitte buchen Sie direkt beim

Städt. Museum Am Rykenberg
Wendelin-Leidinger-Haus
Am Rykenberg 1, 
59457 Werl
Telefon 02922 / 86 16 31

Dauer: ca. 90 Minuten
Teilnehmer: max. 10 Personen
Preis: 35,00 Euro / Gruppe

Direkt in der historischen Altstadt liegt das Städtische Museum, untergebracht im unter Denkmalschutz stehenden Haus Rykenberg. In dem liebevoll restaurierten Gebäude sind in 24 Räumen wertvolle Exponate der Vor- und Frühgeschichte, des Mittelalters und der Neuzeit ausgestellt.

Hier wird Ihnen die Entwicklung unserer Stadt vom "Sälzerdorf" bis zu seiner heutigen Bedeutung als Mittelstadt mit fast 33.000 Einwohnern verdeutlicht. Unsere geschulten Führer werden Ihnen den "Blick" auch für die kleinen aber doch bedeutsamen Dinge schärfen....

 

Buchen Sie direkt beim

Städt. Museum Am Rykenberg
Wendelin-Leidinger-Haus
Am Rykenberg 1
59457 Werl 
Tel.: 02922/86 16 31

  • "Kleine Führung" 
    Dauer: ca. 90 Min.
    Preis: 30,00 Euro/Gruppe

  • "Große Führung" 
    Dauer: ca. 120 Min.
    Preis: 35,00 Euro/ruppe

  • Teilnehmer: max. 25 Personen 

Zum Spaziergang durch die Sälzerstadt lädt der "Historische Stadtrundgang" ein.

Unsere erfahrenen Gästeführer begleiten Sie vorbei an Museen, interessanten Häuserzeilen, der Schlossruine, den Grabenstraßen, durch idyllische Winkel und Gassen zur Propsteikirche und natürlich zur Wallfahrtsbasilika.

  • Dauer: ca. 90 - 120 Minuten 
  • Preis: 55,00 Euro / Gruppe bis 25 Personen, jede weitere Person 2,50 Euro

Hier finden Sie einen Plan über den Historischen Stadtrundgang

Im Jahr 1908 eröffnete die Justizvollzugsanstalt in Werl. Die "Gefängnis-Geschichte" der Hellwegstadt ist aber weitaus älter. Während des Rundgangs "Kerker, Ketten, Katakomben" werden die Teilnehmer zu "Gefangenen auf Zeit" und in ehemalige historische Gefängnisse "entführt". Höhepunkt der Expedition in die "Werler Unterwelt" ist der finale Besuch der Schlossruine und die Besichtigung der finsteren Gewölbekeller...

Dauer: ca. 120 Minuten

Teilnehmer: maximal 25 Personen 
Kosten: 70 Euro (inklusive freier Museumseintritt, Laternennutzung und 1 "Führungszeugnis" pro Gruppe)

Die Geschichte des Salzes ist in Werl schon über 2000 Jahre alt. Im Städtischen Museum können Gruppen zu diesem Thema auf “Zeitreise” gehen. Kindergruppen werden dabei mit kleinen Salzsäckchen durch die Ausstellung geleitet, zu den Orten, wo es für Sie etwas zu entdecken gibt. Angefangen bei den geheimnisvollen vorgeschichtlichen Funden von Ziegelsäulen bis über das Ofenmodell zum Zusammensetzen ist im Museumsgarten eine Rekonstruktion eines Salztiegelofens zu sehen.  Kindergruppen beenden das Programm mit einer Bastelaktion und bekommen das Salzforscherdiplom verliehen.

Bitte buchen Sie direkt beim:

Städt. Museum Am Rykenberg
Wendelin-Leidinger-Haus
Am Rykenberg 1, 
59457 Werl 
Telefon: 02922 / 86 16 31

Dauer: ca 90 Minuten
Teilnehmer: max. 12 Personen
Preis: 35,00 Euro / Gruppe

Erfahren Sie während eines Rundgangs Interessantes über bedeutende Werlerinnen der Geschichte. Begeben Sie sich in der Altstadt auf die Spuren von bekannten Frauen, die in Werl gelebt und gewirkt haben. Unterwegs „treffen“ Sie unter Anderem auf Marianne Heese, Hedwig Dransfeld, Kaiserin Gisela und die Werler  „Mona Lisa“.

Aber auch ein Abstecher zu den Ursulinen und ein Blick in das dunkle Kapitel der Hexenverfolgung dürfen nicht fehlen.

Die Themenführung richtet sich übrigens nicht nur an das „Starke Geschlecht“, sondern auch an alle Männer, die sich immer schon für Frauen interessiert haben…

Dauer:         90 bis 120 Minuten
Teilnehmer:  maximal 25 Personen
Kosten:       50,- Euro