Impressum

Hausanschrift:

Wallfahrtsstadt Werl

Der Bürgermeister

Hedwig-Dransfeld-Str. 23-23a

59457 Werl

 

Postanschrift:

Wallfahrtsstadt Werl

59455 Werl

 

Kontaktdaten:

Telefon 02922 - 800 0

E-Mail: post(at)werl.de

De-Mail: post(at)werl.de-mail.de

E-Poststelle: e-poststelle(at)werl.de.

 

Die Wallfahrtsstadt Werl ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird vertreten durch Herrn Bürgermeister Michael Otto Grossmann (Telemediengesetz). Inhaltlich Verantwortlicher ist nach dem Rundfunkstaatsvertrag der Bürgermeister der Wallfahrtsstadt Werl.

Fragen, die den Internetauftritt der Wallfahrtsstadt Werl betreffen, richten Sie bitte an Herrn Ulrich Canisius, Hedwig-Dransfeld-Str. 23-23 a, 59457 Werl, Tel: 02922/800 -1001, E-Mail: ulrich.canisius(at)werl.de.

Die allgemeine Aufsichtsbehörde für die Wallfahrtsstadt Werl ist der Kreis Soest, Hoher Weg 1-3, 59494 Soest.

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer (USt-IdNr.): DE 126 632 157

 

Haftung für Inhalte

Trotz sorgfältiger Kontrolle hinsichtlich Richtigkeit, Aktualität, Vollständigkeit, Verständlichkeit und jederzeitige Verfügbarkeit der bereitgestellten Informationen erfolgen die Informationen der Website ohne Gewähr. In keinem Fall übernimmt die Wallfahrtsstadt Werl Haftung für Schäden, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung angebotener Informationen oder Online-Services entstehen.  

 

Haftung für Links

Auf der Internetseite der Wallfahrtsstadt Werl wurden Links zu Internetseiten externer Dritter eingepflegt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt die Wallfahrtsstadt Werl keine Haftung für Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

 

Urheberrecht

Das Layout sowie der Inhalt einschließlich der verwendeten Grafiken, Bilder und die einzelnen Beiträge der Internetseite der Wallfahrtsstadt Werl sind urheberrechtlich geschützt. Deshalb bedarf die Vervielfältigung von Informationen oder Daten, insbesondere die Verwendung von Texten, Textteilen oder Bildern der vorherigen Zustimmung der Wallfahrtsstadt Werl.

 

Zugangseröffnung/ rechtsverbindliche elektronische Kommunikation der Stadtverwaltung Werl

Informationen zur Zugangsöffnung gem. § 3a des Verwaltungsverfahrensgesetzes (VwVfg) für das Land Nordrhein-Westfalen erhalten Sie unter dem Punkt Elektronische Kommunikation.

 

Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung

Ab dem 25.05.2018 gilt in Deutschland die EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) als geltendes Recht. Sie enthält Regelungen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch private Unternehmen und öffentliche Stellen.

Gemäß der EU-DSGVO weist die Wallfahrtstadt Werl darauf hin, dass der Nutzer im Rahmen einer  Auskunft nach Art. 15 EU-DSGVO z.B. nunmehr das Recht zur Berichtigung, Sperrung (Einschränkung der Verarbeitung) und Löschung seiner verarbeiteten Daten hat. Zudem besteht ein Beschwerderecht gegenüber der Aufsichtsbehörde.

Die Informationspflichten bilden die Basis für die Ausübung der Betroffenenrechte. Weitere Angaben hierzu erhalten Sie in der Datenschutzerklärung.

Diese Homepage entstand in Zusammenarbeit mit der
Sitkomm Services GmbH
Sonnenblumenallee 3
58675 Hemer
www.citkomm.de