Grußwort des Bürgermeisters

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Wallfahrtsstadt Werl,
liebe Gäste und Besucher unseres Internetangebots,

auf unseren Internetseiten darf ich Sie als Bürgermeister herzlich willkommen heißen. 

Fleißige Helfer sind ständig damit beschäftigt, die Internetseiten immer weiter auszubauen und zu verfeinern. Das Angebot wird regelmäßig erweitert und die Inhalte ständig aktualisiert.

Wenn es vorkommen sollte, dass Sie die Information, die Sie suchen, nicht finden oder wenn Sie Vorschläge zur Verbesserung haben, schreiben Sie uns doch einfach unter post(at)werl.de eine E-Mail. Teilen Sie uns mit, was wir ändern oder noch ergänzen sollen oder wie wir Ihnen sonst helfen können. Wir sind für jede Anregung dankbar, denn nur mit Ihrer Hilfe können wir unseren Internetauftritt stetig verbessern.

Unseren Gästen wünsche ich einen angenehmen virtuellen Aufenthalt in Werl, der vielleicht auch das Interesse an einem persönlichen Besuch unserer Wallfahrtsstadt, dem drittgrößten Marienwallfahrtsort Deutschlands, in Ihnen wecken wird. Es lohnt sich!

Ihr
Michael Grossmann
Bürgermeister

1. stellvertretende Bürgermeisterin

Beate Kohlmann CDU

2. stellvertretender Bürgermeister

Jürgen Stache SPD

Die  Bürgermeistersprechstunde findet in der Regel donnerstags in der Zeit von 15.00 - 17.00 Uhr statt; an Tagen der Kinder- und Jugendsprechstunde von 15.30 - 17.00 Uhr.

Sie können sich telefonisch unter 02922/800-1002 im Vorzimmer anmelden, um längeren Wartezeiten zu entgehen.
Sollten sich Terminänderungen ergeben, werden diese frühzeitig in der örtlichen Presse bekannt gegeben.

Die Kinder- und Jugendsprechstunde findet an folgenden Terminen jeweils von 14.00 bis 15.30 Uhr statt:

13.12.2018
14.03.2019
13.06.2019
12.09.2019
12.12.2019

Der Bürgermeister hat ein offenes Ohr für alle Kinder und Jugendlichen unserer Stadt:

In den Sprechstunden besteht die Möglichkeit, endlich mal zu sagen, "wo der Schuh drückt" oder "was ich den Bürgermeister immer schon mal fragen wollte!" oder einfach Ideen und Wünsche vorzubringen.

Unterstützt wird er dabei von der städt. Jugendarbeiterin sowie den Mitarbeitern der Schul- bzw. Sportabteilung.

Eine besondere Voranmeldung ist nicht erforderlich.

Herzlich Willkommen in Werl!

Einmal im Quartal lädt Herr Bürgermeister Grossmann Neubürger zu einer Informationsveranstaltung ins Rathaus ein.

Im Rahmen dieser Veranstaltung möchte er Ihnen gerne Ihre "neue" Heimatstadt Werl etwas näher bringen, aber gleichzeitig auch mit Ihnen ins Gespräch kommen. Im Anschluss an hoffentlich interessante Gespräche sind Sie herzlich eingeladen, an einer ca. einstündigen Altstadt-Führung teilzunehmen, bei der Sie hoffentlich einige neue Eindrücke gewinnen und sicherlich auch Interessantes zur Geschichte Werls erfahren werden.

Folgende Termine sind für 2019 vorgesehen:

02.03.2019
01.06.2019
07.09.2019
07.12.2019

Die Veranstaltung beginnt jeweils um 11.00 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses.

Um besser planen zu können, wird um Rückmeldung unter  Telefon 02922 800-1002, Fax-Nr. 02922 800-1099 oder per E-Mail an gabriele.linzbach@werl.de  gebeten.

Die Wallfahrtsstadt Werl begrüßt alle neugeborenen Kinder und ihre Eltern mit einer schriftlichen Gratulation. Die Neugeborenen und ihre Familien erhalten als "Willkommensgeschenk" Wertgutscheine, die die Wallfahrtsstadt Werl selber sowie mehrere Kooperationspartner in Werl zur Verfügung  stellen.

Kontaktadresse

Wallfahrtsstadt Werl
Büro des Bürgermeisters
Hedwig-Dransfeld-Str. 23
59457 Werl

Zuständige Ansprechperson
Gabriele Linzbach
Zimmer B 117
Tel. 02922 / 800-1002
E-Mail: gabriele.linzbach(at)werl.de

Öffnungszeiten:
Mo, Di, Mi. 8.00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 16.00 Uhr
Do. 8.00 - 12.30 Uhr und 13.30 - 18.00 Uhr
Fr. 8.00 - 12.30 Uhr

Jubilare werden durch die Wallfahrtsstadt Werl in besonderer Weise geehrt.

Bei Altersjubiläen wird diese Ehrung durch die Wallfahrtsstadt Werl in schriflicher Form erstmals bei Vollendung des 80. Lebensjahres vorgenommen. Ein Besuch durch den Bürgermeister bzw. seine/n Stellvertreter/in findet - falls gewünscht - bei Vollendung des 90. Lebensjahres statt, dann wieder bei dem 95. und dem 100. Geburtstag.
Ab dem 100. Geburtstag ist jedes Jahr ein Glückwunsch vorgesehen.
Die Wallfahrtsstadt Werl überreicht bei den vorgenannten Altersjubiläen ein Präsent und eine Urkunde.

Bei Goldenen, Diamanten und Eisernen Hochzeiten meldet sich der Bürgermeister bzw. sein/e Stellvertreter/in ebenfalls - sofern es gewünscht wird - zu einem Besuch an. Auch hier überreicht die Wallfahrtsstadt Werl ein Präsent und eine Urkunde, zusätzlich wird eine von der Landrätin ausgestellte Urkunde überreicht.
Paare, die nicht in Werl geheiratet haben und eine Gratulation wünschen, müssen ihr Jubiläum anmelden. Dies sollte etwa 8 Wochen vorher unter Vorlage der Heiratsurkunde geschehen.

In den Ortsteilen werden die Besuche von den entsprechenden Ortsvorstehern übernommen.

Zuständige Ansprechperson
Gabriele Linzbach
Zimmer B 117
Tel. 02922 800-1002
E-Mail: gabriele.linzbach(at)werl.de