Schulsozialarbeit

Im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes der Bundesregierung (BuT) nimmt die Schulsozialarbeit in der Wallfahrtsstadt Werl einen festen Platz ein:

Die Schulsozialarbeiter/innen der Wallfahrtsstadt Werl informieren und unterstützen Eltern und Schüler/innen sowie Lehrer/innen und Schulen bei der Nutzung und Antragstellung für alle Angebote des Bildungs- und Teilhabepaketes, so dass jedes Kind gleichberechtigt die Chance auf Bildung wahrnehmen kann.

Sie sind für alle Grundschulen und alle weiterführenden Schulen zuständig.

Neben der

- Beratung und Hilfestellung bei Fragen zum Bildungs- und Teilhabepaket

sind die Schulsozialarbeiter/innen auch bei folgenden Problemstellungen behilflich:

- Unterstützung und Beratung in persönlichen, familiären und schulischen Fragen (z.B. Mobbing)
- Vermittlung bei Konflikten zwischen Schule, Schüler/innen und Eltern
- Kontaktaufnahme zu Beratungsstellen und anderen helfenden Angeboten
- Weitervermittlung an Fachdienste der Jugendhilfe sowie anderer Institutionen
- Kooperationen mit den örtlichen Akteuren der Jugendarbeit

 

Postanschrift: Hedwig-Dransfeld-Straße 23, 59475 Werl

Ihre Ansprechpersonen


Karina Granitza

Tel. 0151 611 31 598
Mobil 0151 611 31 598
Adresse | Öffnungszeiten |

Georg Majewski

Mobil 0171 970 46 84
Adresse | Öffnungszeiten |