Sondernutzungserlaubnis für Straßen, Wege, Plätze

Erlaubnis zum Aufstellen von Gerüsten, Containern, Tischen, Stühlen, Plakaten, sowie Betrieb von Lautsprechern u.a. auf öffentlicher Fläche.

Die Gebühren für die Genehmigung der Sondernutzung werden gemäß der Sondernutzungsgebührensatzung, zuzüglich der Verwaltungsgebühr berechnet. Der Zeitraum, die Art der Nutzung und die belegte Fläche der Nutzung sind ausschlaggebend für die Höhe der Gebühr.

Bei Eingriffen in den Straßenverkehrsraum muss eine Erlaubnis beantragt werden.

Die Beantragung sollte 4 Wochen vor der beabsichtigten Sondernutzung erfolgen.

Ihre Ansprechperson

Christian Klerx

arbeitenimstrassenverkehr@­werl.de 02922 800-3203 Adresse | Öffnungszeiten | Details