Kriegsopferfürsorge und Leistungen nach dem Opferentschädigungsgesetz

Gewährung von Leistungen

nach dem Bundesversorgungsgesetz (BVG)
dem Soldatenversorgungsgesetz (SVG)
dem Zivildienstgesetz
dem Bundesseuchengesetz (BSeuchG)
dem Opferentschädigungsgesetz (OEG).

Die Leistungen der Kriegsopferfürsorge werden nicht von der Wallfahrtsstadt Werl gewährt.

Zuständige Behörde ist der

LWL Münster
Amt für Soziales Entschädigungsrecht (Hauptfürsorgestelle)
48133 Münster
Link zur Seite der LWL

Ansprechpartnerinnen:
Frau Böing Telefon 0251 591 6536
Frau Geschwinder-Brockhaus Telefon 0251 591 3782

Bundesversorgungsgesetz (BVG)
Soldatenversorgungsgesetz (SVG)
Zivildienstgesetz
Bundesseuchengesetz (BSeuchG)
Opferentschädigungsgesetz (OEG).

Ihre Ansprechperson

Ingeborg Thimel

Termine nach telefonischer Vereinbarung inge.thimel@​werl.de 02922 800-5018 Adresse | Öffnungszeiten | Details