Hundean- oder abmeldung

Nach der Anmeldung erfolgt der Versand der Hundemarke mit Gebührenbescheid! Bei der Abmeldung benötigen wir die Hundemarke und einen Nachweis über den Verbleib des Tieres. Bei Zuzug nach Werl ist der Hund am alten Wohnort abzumelden.

Bei Anmeldung eines Hundes mit einer Schulterhöhe über 40 cm oder einem Gewicht von mehr als 20 kg besteht Anzeigepflicht bei der Abt. für Sicherheit und Ordnung, Stephanie Nickel. Dieser bedarf es grundsätzlich bei der Haltung gefährlicher Hunde (Kampfhunde).

82,00 Euro   pro Hund

2 Hunde      je Hund 94,00 Euro

3 und mehr  je Hund 106,00 Euro

 

Befreiung:
1. Wer sich bis zu 2 Monaten hier aufhält und seinen Hund sonst irgendwo versichert hat oder dort befreit ist (Nachweis)
2. für Hunde, die ausschließlich zum Schutz oder zur Hilfe Tauber, Blinder oder sonst hilfloser Personen dienen (Merkzeichen: B, BI, aG, H)
3. Hunden von Schäfern in der erforderlichen Anzahl
 

  • Personalausweis
  • Reisepass
  • Bei Anmeldung eines 20/40 Hundes müssen bei der Anzeige Kopie des Hundesteuerbescheides, Chipnummer, Sachkundenachweis und Haftpflichtversicherung vorgelegt werden!

Ihre Ansprechpersonen

Manuela Grohmann

Backoffice buergerbuero@­werl.de 02922 800-3211 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Christiane Brinkmann

buergerbuero@­werl.de 02922 800-3213 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Christine Kambach-Böhnke

buergerbuero@­werl.de 02922 800-3214 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Monika Kamps

buergerbuero@­werl.de 02922 800-3214 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Claudia Mühl

buergerbuero@­werl.de 02922 800-3212 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Stephanie Nickel

verwarnung@­werl.de 02922 800-3205 Obdachlosenangelegenheiten, Aufgaben nach dem PsychKG und Landeshundegesetz, Osterfeuer 02922 800-3210 Bürgerbüro Adresse | Öffnungszeiten | Details