Fliegende Bauten

Fliegende Bauten sind bauliche Anlagen, die geeignet und bestimmt sind, an verschiedenen Orten wiederholt aufgestellt und zerlegt zu werden (zum Beispiel Zelte, Fahrgastgeschäfte, Bühnen). Fliegende Bauten bedürfen, bevor sie erstmals aufgestellt und in Gebrauch genommen werden, einer Ausführungsgenehmigung. Sie dürfen unbeschadet anderer Vorschriften nur in Gebrauch genommen werden, wenn ihre Aufstellung der Bauaufsichtsbehörde des Aufstellungsortes unter Vorlage des Prüfbuches angezeigt ist.

Einteilung der Baubezirke

Ihre Ansprechpersonen

Simone Landgraf-Glomb

Bezirk 1 simone.landgraf-glomb@​werl.de 02922 800-6303 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Bärbel Mehling

Bezirk 2 baerbel.mehling@​werl.de 02922 800-6304 Adresse | Öffnungszeiten | Details

Sandy Luckmann

Bezirk 3 sandy.luckmann@​werl.de 02922 800-6302 Adresse | Öffnungszeiten | Details