Klimaschutz

Ergebnisse des Bürgerforums Klimaschutz

Am 18.11.2019 fanden sich auf Einladung der Wallfahrtsstadt Werl über 60 Personen im Kultur- und Eventzentrum Bahnhof Werl zum „Bürgerforum Klimaschutz“ ein und teilten ihre Vorstellungen zu den vordringlichen Handlungsfeldern und Maßnahmen der Stadt zum Thema Klimaschutz mit.

Bürgermeister Grossmann bedankte sich bei den Teilnehmern sehr herzlich für die zahlreichen Ideen und Anregungen zum Thema Klimaschutz. Die genannten Maßnahmen, die in städtischer Aufgabenwahrnehmung liegen, können nun - soweit noch nicht enthalten - in die sogenannte „Maßnahmenliste zum Klimaschutz“ aufgenommen werden, die bereits von der politisch besetzten „Arbeitsgruppe Klimaschutz“ angelegt wurde und Anfang des Jahres 2020 vom Rat der Wallfahrtsstadt Werl als „Arbeitsprogramm“ beschlossen werden soll. Die Beschlussvorlage für den Rat mit der endgültigen „Maßnahmenliste zum Klimaschutz“ ist circa eine Woche vor Sitzungstermin im Bürgerinformationssystem auf der Internetseite der Stadt Werl einzusehen (https://www.werl.de/rathaus-politik-buerger/verwaltung-und-politik/rat-politik).  

Die Ergebnisse des Bürgerforums Klimaschutz finden Sie hier.

 

Der Rat der Wallfahrtsstadt Werl beschließt die „Maßnahmenliste zum Klimaschutz“

In seiner Sitzung am 05.02.2020 beschloss der Rat der Wallfahrtsstadt Werl die „Maßnahmenliste zum Klimaschutz“, die als gemeinsames Arbeitsergebnis zahlreicher Werler Bürgerinnen und Bürger und einer politisch und verwaltungsseitig besetzten Arbeitsgruppe der Stadt nun als „Rahmenkonzept Klimaschutz“ dient. Die hier aufgeführten, kommunal beeinflussbaren Handlungsfelder und Maßnahmen zum Klimaschutz sind als „Arbeitsprogramm“ vorrangig in den nächsten Jahren sukzessive zu bearbeiten und umzusetzen.

Die Beschlussvorlage 395/2020 „Klimaschutz in der Wallfahrtsstadt Werl“ ist im Bürgerinformationssystem auf der Internetseite der Stadt Werl oder unter diesem Link https://sessionnet.krz.de/werl/bi/vo0050.asp?__kvonr=542 einzusehen. 

Die “Maßnahmenliste zum Klimaschutz“ der Wallfahrtsstadt Werl finden Sie hier.