Vortrag über den "tollen Christian"

Christian von Braunschweig bedrohte und plünderte vor 400 Jahren (1622) mit seiner Kriegerschar die Soester Börde und auch die Stadt Werl. Gegen Zahlung eines Lösegeldes zog er jedoch seine Truppen wieder zurück.

Referent ist Dr. Klaus Koepsel.

Die Veranstaltung findet im Städt. Museum Am Rykenberg statt. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 Perosnen begrenzt. Der dann geforderte Impfstatus ist nachzuweisen.

Im Gebäude besteht Maskenpflicht.

Veranstalter Neuer Heimat- und Geschichtsverein Werl e.V.
Vorsitzender Dieter Riewe
An der Schlamme 11
59457 Werl

Telefon: 02922-3596
E-Mail: museum@nhgv-werl.de
Webseite: http://www.nhgv-werl.de

Termin

Donnerstag, 02.06.2022

Uhrzeit

19:30 Uhr

Veranstaltungsort

Museum Haus Rykenberg - Wendelin-Leidinger-Haus
Am Rykenberg 1
59457 Werl

Telefon: 02922 861631
E-Mail: museum@nhgv-werl.de

Museumsleitung:
Neuer Heimat- und Geschichtsverein Werl e. V.



Preise


Hinweis: Eine Anmeldung ist erforderlich

Barrierefreiheit

Veranstaltung ist behindertengerecht zugänglichFolgende Einrichtungen für Behinderte sind vorhanden:
  • Behindertengerechtes WC

Karte und Anfahrt


Anfahrt: Routenplaner aufrufen