Sperrmüll

Beschreibung

Abholservice

Sperrmüll, wie z.B. Sofas, Teppiche, Schränke oder Matratzen, wird nach Voranmeldung mittels Anforderungskarte abgeholt. Diese ist im Rathaus an der Information Hedwig-Dransfeld-Straße 23 oder beim KBW Werl, Westuffler Weg 29 erhältlich. Alternativ können Sie auch den Vordruck Abholung Sperrmüllabfuhr ausfüllen und an den Kommunalabetrieb per Post oder Email senden. Auf dieser Doppelkarte/diesem Vordruck muss Art und Umfang des Sperrmülls angegeben werden. Nach Rückgabe/-sendung an die Verwaltung oder den Kommunalbetrieb wird Ihnen ein Abfuhrtermin mitgeteilt. Die Gebühr wird, je nach Sperrmüllmenge, nach der Abholung in Rechnung gestellt.

Die Gebühr beträgt für eine Abfuhrmenge bis zu 4 cbm pauschal 30,00 Euro (Mindestgebühr), zusätzliche Abfuhrmenge 10,00 Euro/cbm.

Selbstanlieferung von Sperrmüll

Für die Selbstanlieferung von haushaltsüblichem Sperrmüll beim Abfallwirtschaftszentrum (AWZ) in Werl, Scheidinger Straße, gibt es ein weiteres Angebot:

Gegen eine Gebühr von 10,00 Euro erhält jeder private Haushalt der Stadt Werl einen Berechtigungsschein pro Kalenderjahr, mit dem eine Anlieferung von 250 kg pro Berechtigungsschein Sperrmüll (nicht Bau-, Abbruch- Renovierungsabfälle) während der Öffnungszeiten am Abfallwirtschaftszentrum der ESG in Werl möglich ist. Für jede Anlieferung kann nur ein Berechtigungsschein benutzt werden. Dieser ist vor der Anlieferung an der Waage/Kasse des AWZ Werl abzugeben.
Mengen über 250 kg werden am Abfallwirtschaftszentrum direkt abgerechnet. Pro 10 kg zusätzlicher Sperrmüll wird ein Zuzahlung von 1,46 Euro fällig (146,00 Euro pro t). 

Anlieferungsmenge zusätzliche Menge Zuzahlung
0 - 250 kg + 0 kg 0,00 Euro
260 kg + 10 kg 1,46 Euro
270 kg + 20 kg 2,92 Euro
280 kg + 30 kg 4,38 Euro
290 kg + 40 kg 5,84 Euro
300 kg + 50 kg 7,30 Euro
310 kg + 60 kg 8,76 Euro
320 kg + 70 kg 10,22 Euro
330 kg + 80 kg 11,68 Euro
340 kg + 90 kg 13,14 Euro
350 kg + 100 kg 14,60 Euro
360 kg + 110 kg 16,06 Euro
370 kg + 120 kg 17,52 Euro

Für Fragen stehen wir Ihnen natürlich gern zur Verfügung: Frau Kauch Tel. 02922 800 8181

Erhältlich ist der Berechtigungsschein nur im Rathaus der Stadt Werl (Information). Er wird persönlich ausgestellt, gilt nur für den Eigenbedarf von privaten Haushalten der Stadt Werl und ist nur für das jeweilige Kalenderjahr gültig.

Weitere Informationen hierzu finden Sie auf der Internetseite der ESG unter dem Punkt Sperrmüll.

 

Umwelt-Tipp
Beim Sperrmüll sollte an alternative Möglichkeiten gedacht werden, denn manches Teil findet noch einen Liebhaber oder kann bedürftigen Menschen helfen.
Institutionen, die sich der Instandsetzung und Weitergabe von Altmöbeln annehmen, befinden sich im Stadtgebiet Werl und in der Nachbarschaft.

Ansprechpartner:

Bernhard Biekmann
Sachgebietsleiter (Sachgebiet: Entsorgung/Straßenreinigung)
Westuffler Weg 29
Postanschrift: Hedwig-Dransfeld-Str. 23a, 59457 Werl
Tel. 02922/9706-13, Fax: 02922/9706-17
eMail: email hidden; JavaScript is required

Weitere Informationen finden Sie auf folgenden Seiten:

Formulare und Informationen zu diesem Produkt: