Informationen zum Stadtteilbüro Werl-Nord

Im Werler Norden sind viele Flüchtlinge und Flüchtlingsfamilien untergebracht. Ein guter Teil von ihnen wird auch in Werl bleiben wollen, möchte hier Fuß fassen und sich integrieren. Die Teilnahme am sozialen Leben und ein gutes Miteinander sind dabei wichtige Schritte zur Integration.

Mit dem Stadtteilbüro Werl-Nord in der Droste-Hülshoff-Str. 2 möchten die Stadtverwaltung und die Caritas die Integration der Flüchtlinge unterstützen und gleichzeitig für alle Bewohner des Stadtteils Infostelle für Anregungen, Fragen und Tipps rund um das Thema "Flüchtlinge" sein.

Das Stadtteilbüro nahm am 9. Januar 2016 seine Arbeit auf. Im November wurden die Bewohner des Stadtteils Werl-Nord über die neue Einrichtung von Bürgermeister Michael Grossmann informiert.

Das Stadtteilbüro ist wie folgt besetzt:
Montag Frau Neuhaus / Frau Al Fahad 10.00 - 12.30 Uhr
Mittwoch Herr Bibani (Hausmeister) / Frau Nasiry 14.00 - 16.00 Uhr
Donnerstag Frau Neuhaus 13.00 - 18.00 Uhr
Freitag Frau Neuhaus / Herr Bibani 10.00 - 12.30 Uhr
jeden 2. Freitag im Monat
Frau Bubolz, SEN-Erwerbslosenberatung
10.00 - 12.30 Uhr

Kontakt
Mail             email hidden; JavaScript is required
Telefon        0175 29 67 267 (Frau Neuhaus)