DIEK Büderich

Dorfinnenentwicklungskonzept (DIEK) für den Ortsteil Büderich

Die Verwaltung hat für den Ortsteil Büderich mit Hilfe der Bürger/innen, Vereine, Wirtschafts- und Sozialpartner sowie weiteren wichtigen Akteuren vor Ort ein Dorfinnenentwicklungskonzept (DIEK) erarbeitet, um Büderich zukunftsfähig zu machen. Mit Schreiben vom 31.05.2016 wurde das DIEK Büderich von der Bezirksregierung Arnsberg anerkannt. Auf dieser Grundlage können nicht nur für öffentliche Dorfentwicklungsmaßnahmen erhöhte Fördersätze beantragt werden, sondern auch private Personen haben damit Zugang zur Förderung (u. a. Erhaltung ortsbildprägender Bausubstanz im Ortskern, z. B. Fassaden und Grünsandsteinmauern).

Mit dem DIEK hat sich der Ortsteil Büderich eine gute Grundlage geschaffen, um die Zukunft des Dorfes gemeinsam zu gestalten. Die Bürger/innen, Vereine, Wirtschafts- und Sozialpartner etc. haben sich mit ihren Vorstellungen und Ideen eingebracht. Die Umsetzung kann nun beginnen. Bereits bestehende oder auch neue geknüpfte Kontakte und Partnerschaften können vertieft und genutzt werden, die Projekte anzugehen.

Das DIEK Büderich bietet einen Orientierungsrahmen für die nachhaltige Entwicklung des Ortsteils. Die Rahmenbedingungen der ländlichen Entwicklungen ändern sich, auch das DIEK ist kein starres Gebilde. Es ist an Veränderungen anzupassen und kann durch weitere Projekte ergänzt werden.

Anregungen und Projektideen/-vorschläge können per Post, direkt im Rathaus oder per E-Mail (email hidden; JavaScript is required) mitgeteilt werden.